Impressum

 

Verantwortlich für den Inhalt

 

Wellisimo 

Simone Klingler

 

Marktgasse 5 (2. Ebene), 71332 Waiblingen

Telefon: +49 71 51 - 17 31 441 - Mobil: +49 173 30 31 719

E-Mail: info@wellisimo.de, www.wellisimo.de

Steuer-Nr. 90212/33500 beim FA Waiblingen    

 

 

 

 

 

Rechtshinweise:

 

 

Copyright Wellisimo. Alle Rechte vorbehalten. Das Zitieren oder Weiterverbreiten der Informationen - auch auszugsweise - bedarf der ausdrücklichen Genehmigung. Für den Inhalt der auf unserer Seite verlinkten Webseiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich


HAFTUNGSAUSSCHLUSS
Die bereitgestellten Informationen auf dieser Website wurden sorgfältig geprüft und werden regelmäßig aktualisiert. Jedoch kann keine Garantie dafür übernommen werden, dass alle Angaben zu jeder Zeit vollständig, richtig und in letzter Aktualität dargestellt sind. Dies gilt insbesondere für alle Verbindungen („Links“) zu anderen Websites, auf die direkt oder indirekt verwiesen wird. Alle Angaben können ohne vorherige Ankündigung geändert, entfernt oder ergänzt werden.


EXTERNE LINKS
Jeder externe Link wird bei uns als solcher gekennzeichnet. Wir können trotz sorgfältiger Recherche für den Inhalt externer Seiten, auf die wir direkt oder indirekt verweisen, nicht zu aller Zeit die Korrektheit garantieren. Wir distanzieren uns daher hiermit grundsätzlich von allen Inhalten externer Seiten.

 

URHEBER & KENNZEICHNUNGSRECHT
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

 

RECHTSWIRKSAMKEIT DES HAFTUNGSAUSSCHLUSS
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

 

Hinweise zu LifeWave-Pflastern: Die Richtlinien auf dieser Website dienen nur zu Aufklärungs- und Informationszwecken. Die Informationen sind nicht als ärztlicher Rat bestimmt. Bitte wenden Sie sich an einen Arzt oder Heilberufler, bevor Sie eine neue Diät, ein Übungs- oder Ernährungsprogramm beginnen oder wenn Sie Fragen oder Bedenken zu Ihrer Gesundheit haben. Wellisimo ist nicht dafür verantwortlich, wie Sie die Informationen auf dieser Website verwenden. LifeWave-Pflaster sind nicht zur Heilung, Behandlung oder Vorbeugung von Krankheiten bei Menschen oder Tieren vorgesehen.

 



Datenschutzerklärung und Datenschutzhinweise von Wellisimo, Simone Klingler

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Verantwortlich:
Simone Klingler
Marktgasse 5, 2. Ebene
D-71332 Waiblingen

Tel. +49 (0) 7151 / 1731 441
info@wellisimo.de

Datenschutzbeauftragter:
Simone Klingler
Tel. +49 (0) 7151 / 1731 441
info@wellisimo.de

2. Zwecke der Verarbeitung

2.1 Einwilligung (Art. 6 Abs. 1a DS-GVO), Widerruflichkeit
Eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke (z. B. Zusendung unseres Newsletters per E-Mail nach Anklicken des Bestätigungslinks, welcher Ihnen zugesandt wird, Weitergabe an andere Dritte, Auswertung von Daten für Marketingzwecke) findet statt, wenn Sie uns eine Einwilligung erteilt haben. Eine erteilte Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Der Zusendung unseres Newsletters können Sie auch durch Anklicken des Abmeldelinks im Newsletter widersprechen. Bitte beachten Sie, dass Ihr Widerruf erst für die Zukunft wirkt.

2.2 Vertragliche oder vorvertragliche Pflichten (Art. 6 Abs. 1b DS-GVO)
Wir verarbeiten personenbezogene Daten, deren Angabe erforderlich ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage, z.B. über unser Webseiten-Kontaktformular, erfolgen. Die Zwecke der Datenverarbeitung richtet sich nach dem konkreten Vertrag (z. B. Arbeits-, Dienstleistungs-, Geschäftsbesorgungs-, Rahmenvertrag) und können unter anderem Auswertungen, Beratung sowie die Durchführung von weiteren Aktionen umfassen. Im Rahmen Ihrer Bewerbung werden die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten (z.B. Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse), die wir benötigen, um eine Entscheidung über eine Einstellung in unserem Unternehmen treffen zu können, bei den Stellen verarbeitet, die den Bewerbungsprozess bei uns begleiten (z.B. Geschäftsführung). Personenbezogene Daten von Beschäftigten verarbeiten wir für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses, wenn dies für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses oder nach Begründung des Beschäftigungsverhältnisses für dessen Durchführung oder Beendigung oder zur Ausübung oder Erfüllung der sich aus einem Gesetz ergebenden Rechte und Pflichten erforderlich ist.

2.3 Gesetzliche Vorgaben (Art. 6 Abs. 1c DS-GVO)
Aufgrund rechtlicher Verpflichtung erfolgt eine Datenverarbeitung z.B. für Zwecke der Betrugs- und Geldwäscheprävention, Erfüllung steuerrechtlicher Kontroll- und Meldepflichten und der Auskunft an Behörden.

2.4 Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1f DS-GVO)
Zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten erfolgt darüber hinaus eine Datenverarbeitung für bestimmte Zwecke nach vorheriger Interessenabwägung, z.B. zur Sicherstellung des Hausrechts, Wahrung rechtlicher Ansprüche, Aufklärung von Straftaten, optimierten Produktentwicklung, optimierten Kundenansprache zu Werbezwecken wie telefonischer Kontaktaufnahme zu anderen Unternehmen, postalischer Zusendung von werblichen Informationen (z.B. Einladung zu Veranstaltungen und Events, Vorstellung neuer Dienstleistungen), optimierten Bedarfsplanung oder zur Sicherstellung der Datensicherheit.

3. Datenverarbeitung bei Nutzung unserer Webseite

3.1 Erhebung und Verarbeitung von http-Protokolldaten
Bei Besuch unserer Website und bei jedem Abruf einer Datei sammelt unser Webserver über diese Vorgänge Protokollinformationen (z.B. Browsertyp, Datum und Uhrzeit des Abrufs). Dies sind keine personenbezogenen Daten. Es ist uns also nicht möglich, die erfassten Daten einer bestimmten natürlichen Person zuzuordnen.

Sämtliche dieser Angaben werden von uns ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Eine Verknüpfung dieser Daten mit anderen Daten erfolgt durch uns nicht.

3.2 Newsletter
Wenn Sie unseren Newsletter bestellen wollen, benötigen wir neben Ihrer E-Mail-Adresse die Bestätigung, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind und wir Ihnen den Newsletter an die entsprechende Adresse zusenden können. Weitere Angaben können freiwillig von Ihnen getätigt werden. Der Versand unseres Newsletters erfolgt über Simone Klingler direkt per E-Mail.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an uns oder über den Abmeldelink im Newsletter erfolgen.

3.3 Kontaktformular
Sie haben die Möglichkeit, unter der folgenden Adresse jederzeit über das Kontaktformular auf unserer Homepage mit uns in Kontakt zu treten:

Dabei ist es erforderlich, dass Sie eine gültige E-Mail-Adresse angeben, damit wir über diese Adresse mit Ihnen in Kontakt treten können und im Ihr Anliegen bearbeiten und Ihre Fragen beantworten zu können. Weitere Angaben können im Kontaktformular von Ihnen freiwillig getätigt werden.

3.4 Verwendung von Cookies
Cookies sind Datensätze, die vom Webserver an den Webbrowser des Nutzers gesandt und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Ob Cookies gesammelt werden können, bestimmen Sie selbst, indem Sie Ihren Browser in der Weise einstellen, dass Sie vor dem Speichern eines Cookies informiert werden und eine Speicherung erst erfolgt, wenn Sie dies ausdrücklich akzeptieren.

Wir verwenden Cookies nur zu dem Zweck, Informationen über die Nutzung unseres Webangebotes zu erhalten sowie zu statistischen Zwecken.

Unsere Cookies enthalten folgende Datensätze: Die Datensätze enthalten keine personenbezogenen Informationen. Eine Zusammenführung mit etwaigen von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten erfolgt nicht.

4. Kategorien von Empfängern, Übermittlung in Drittländer
Zur Erfüllung der vorgesehenen Zwecke kann auf die jeweils erforderlichen Daten ein abteilungsübergreifender Zugriff innerhalb unseres Unternehmens stattfinden. Auch von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter können für bestimmte Zwecke Daten erhalten, z.B. für IT-Dienstleistungen, Aktenvernichtung und Marketing. Weitere Empfänger personenbezogener Daten können darüber hinaus z. B. öffentliche Stellen, Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute, Rechtsanwälte und Steuerberater oder Auskunfteien sein. Eine Datenübermittlung in Drittstaaten findet nur statt, soweit dies z.B. zur Durchführung eines Vertrags erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben ist, oder Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben. Im Rahmen des Betriebs von IT-Komponenten ist darüber hinaus nicht auszuschließen, dass ein IT-Dienstleister aus einem Drittland (z. B. USA) Einsicht in personenbezogene Daten erhalten könnte. Ansonsten findet keine Übermittlung von personenbezogenen Daten in Drittländer oder an eine internationale Organisation statt.

5. Dauer der Datenspeicherung
Für die Dauer der Vertragsbeziehung werden die personenbezogenen Daten bei uns gespeichert, darüber hinaus betragen gesetzliche Verjährungsfristen in der Regel drei Jahre. Nach Abschluss eines Bewerbungsauswahlverfahrens werden wir Ihre Daten in der Regel innerhalb von 3 Monaten löschen, sofern keine Anstellung in unserem Unternehmen erfolgt. Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage an uns automatisch gelöscht. Es gelten verschiedene Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten z.B. aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO), die bis zu zehn Jahre betragen.

6. Pflicht zur Bereitstellung von Daten
Sie müssen nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Begründung, Durchführung und Beendigung eines Vertrags erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Sollten Sie uns die notwendigen Informationen und Unterlagen nicht zur Verfügung stellen, dürfen wir die von Ihnen gewünschte Geschäftsbeziehung nicht aufnehmen oder fortsetzen.

7. Automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall, Profiling
Zur Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung nutzen wir grundsätzlich keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung. Wir verarbeiten teilweise Ihre Daten automatisiert mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten (Profiling), z.B. Auswertung zur zielgerichteten Kundenansprache, bedarfsgerechten Werbung einschließlich Markt- und Meinungsforschung sowie zum Scoring bzw. Rating. In die Auswertung können beispielsweise Daten zum Zahlungsverhalten (z. B. Kontoumsätze, Salden) sowie Kriterien wie Branchenzugehörigkeit und Erfahrungen aus der bisherigen Geschäftsbeziehung einfließen.

8. Kategorien personenbezogener Daten, Datenquellen
Folgende Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir beispielsweise: Personenstammdaten, Vertragsstammdaten, Vertragsdurchführungs- und Beendigungsdaten, Auftragsdaten, Daten zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen , Werbe- und Vertriebsdaten, Daten über Ihre Nutzung von unseren angebotenen Telemedien (z.B. Zeitpunkt des Aufrufs unserer Webseiten, Apps oder Newsletter, angeklickte Seiten von uns bzw. Einträge) sowie andere mit den genannten Kategorien vergleichbare Daten. Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung von Ihnen erhalten haben, verarbeiten wir ebenso wie von sonstigen Dritten zulässigerweise an uns übermittelte Daten. Zum anderen erheben wir Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen (z. B. Branchen- und Schuldnerverzeichnisse, Handelsregister, Presse).

9. Ihre Auskunftsrechte
Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten, einschließlich Herkunft und Empfänger Ihrer Daten sowie den Zweck der Datenverarbeitung. Ihre Anfrage richten Sie bitte schriftlich (an: Wellisimo, Simone Klingler, Marktgasse 5, 2. Ebene, 71332 Waiblingen) oder per E-Mail an  info@wellisimo.de

Im Folgenden erhalten Sie eine Übersicht über Ihre Auskunfts- bzw. Betroffenenrechte:

- nach Art. 15 DSGVO: Zweck der Verarbeitung, Kategorien der personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden, Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die personenbezogenen Daten offengelegt werden, insbesondere Drittländer, die geplante Speicherdauer oder Kriterien für die Festlegung der Dauer, Informationen über Ihre Rechte auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung sowie das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, Recht der Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde, Herkunft der Daten, soweit zutreffend über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling, wenn Übermittlung an Drittländer/ internationale Organisation, dann Unterrichtung über die geeigneten Garantien gemäß Art. 46.

- nach Art. 16 DSGVO: Sie haben das Recht, dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

- nach Art. 17 DSGVO: Sie haben das Recht, die unverzügliche Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern Sie beispielsweise Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten widerrufen haben, die Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden.

- nach Art. 18 DSGVO: Haben Sie das Recht die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Class-IT Marc Class zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen oder Sie nach Art. 21 DSGVO einen Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

- nach Art. 20 DSGVO: Sie haben das Recht, die Auskunft über Ihre von uns gespeicherten personenbezogen Daten in einem strukturierten, gängigen sowie maschinenlesebaren Format zu erhalten. Des Weiteren können Sie von uns die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

- nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO: Sie haben das Recht, Ihre einmal erteilte Einwilligung zur Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dieser Widerruf hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung und -speicherung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

- nach Art. 77 DSGVO: Sie haben das Recht, jederzeit Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen. Sie können Sich hierzu jederzeit an die jeweilige Aufsichtsbehörde wenden, die für Ihren üblichen Auf- bzw. Wohnort oder Ihres Arbeitsplatzes zuständig ist.

10. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung und Datenschutzhinweise

Diese Datenschutzerklärung und Datenschutzhinweise sind aktuell gültig und haben den Stand 18. Mai 2018. Aufgrund Änderungen der gesetzlichen oder behördlichen Vorgaben oder einer Änderung unserer Website kann es notwendig werden, dass die vorliegende Datenschutzerklärung und die Datenschutzhinweise geändert und aktualisiert werden müssen. Die aktuell gültige Datenschutzerklärung und die Datenschutzhinweise können jedoch jederzeit unter der folgenden Adresse abgerufen werden:

Diese Datenschutzerklärung und diese Datenschutzhinweise gelten nur für Inhalte auf unseren Servern und umfassen nicht die auf unserer Seite verlinkten externen Webseiten.

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1e DS-GVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Absatz 1f DS-GVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Widerspruchsrecht gegen eine Verarbeitung von Daten für Zwecke der Direktwerbung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

Wellisimo
Simone Klingler
Marktgasse 5, 2. Ebene
D-71332 Waiblingen
E-Mail: info@wellisimo.de

Wenn Sie Fragen hierzu haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung und Datenschutzhinweise nicht beantworten konnten, können Sie sich jederzeit unter folgender E-Mail-Adresse an uns wenden:
info@wellisimo.de